Alles rund ums Knüpfen

by VlikeVeronika

KNÜPFEN LERNEN LEICHT GEMACHT

Du willst knüpfen lernen oder Dein Lieblingshobby von früher wieder auffrischen? Hier findest Du zahlreiche Anleitungen, die Du online als als pdf-Datei herunterladen kannst. Außerdem gibt es  Tipps zum Material, Anleitungen für verschiedene Verschlussmöglichkeiten für Freundschaftsbänder, Musterideen für geknüpfte Armbänder, Farbkombinationsideen und FAQs rund ums Knüpfen.

Typisch herbstliche Farbkombinationen
0
Anleitungen warten auf Dich
0
-mal wurden die PDF-Anleitungen heruntergeladen
0
Farbtöne kann das menschliche Auge unterscheiden
0
Doppelknoten machst Du beim W-Muster

NUR VIER VERSCHIEDENE KNÜPFKNOTEN MACHEN TAUSENDE VARIATIONEN MÖGLICH

Um knüpfen zu lernen, musst Du am Anfang beginnen, die Basics kennen, denn kommt der Rest von allein! Stell Dir vor, Du lernst lesen und schnappst Dir als erstes einen 600-Seiten-Wälzer über physikalische Gesetze. Du wirst nichts verstehen, wenn Du die Buchstaben noch  nicht kennst. Das Gute am Knüpfen ist: Es gibt nur vier Knüpfknoten, die Du unterscheiden musst. Keine komplizierten Knoten! Nur ganz einfache Doppelknoten, die Du vom Schuhe Binden kennst. In vier verschiedene Richtungen.

SCHRITT-FÜR-SCHRITT-ANLEITUNGEN

Die Frage, die mir am häufigsten gestellt wird, ist: „Ich möchte knüpfen lernen. Wo soll ich anfangen?“ Deshalb gebe ich Dir hier meine Roadmap für Deine empfohlene Reiseroute mit auf den Weg zu einem neuen Hobby, das Dir viel Freude bereiten soll.

DIE VORBEREITUNG ZUM KNÜPFEN
INSBESONDERE ZUM KNÜPFEN MIT KINDERN

LEVEL 1

SCHRITT 3

Diese Anleitung ist im Downloadshop verfügbar. Lies Dir gern die Infos im Blogbeitrag durch, bevor Du Dich entscheidest, ob Du sie haben möchtest.

LEVEL 2

LEVEL 3

SCHRITT 17

Diese Anleitung ist im Downloadshop verfügbar. Lies Dir gern die Infos im Blogbeitrag durch, bevor Du Dich entscheidest, ob Du sie haben möchtest.

SCHRITT 18

Die Anleitung für das mehrteilige Pfeilmuster erhältst Du, wenn Du Dich für den VLV-Newsletter anmeldest. Darin erfährst Du, wenn neue Anleitungen online gehen. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.

SCHRITT 19 UND 20

Diese Anleitung ist im Downloadshop verfügbar. Lies Dir gern die Infos im Blogbeitrag durch, bevor Du Dich entscheidest, ob Du sie haben möchtest.

ABWANDLUNGEN

Viele Bänder lassen sich in der Breite ausdehnen oder durch neue Farbkombinationen komplett verwandeln. Das Linienmuster kann mit beliebig vielen Fäden und Farben geknüpft werden. Das V-Muster kannst Du mit vier aber auch mit vierzig Fäden knüpfen. Du kannst monochrom oder bunt knüpfen. Du kannst Farbverläufe wählen oder die Farben des Garns wild durcheinander mischen. Jedesmal entsteht dabei etwas Neues! In diesen Beiträgen zeige ich Dir Abwandlungen beliebter Muster.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZUM KNÜPFEN

Beim Knüpfen macht ein Faden einen Doppelknoten auf einem anderen Faden. Der Faden, der den Doppelknoten macht ist die Farbe, die man am Ende als kleines Knötchen sieht. Es gibt vier verschiedene Arten, diesen Doppelknoten zu machen. Eigentlich sind sie erstaunlich einfach. Ich zeige sie Dir in der kostenlosen Anleitung des Linienmusters. Schau einfach mal rein und finde heraus, wie einfach knüpfen ist.

Eine pauschale Antwort gibt es auf diese Frage nicht. Mit acht bis zehn Jahren haben die meisten Kinder die Koordination, die Fäden gespannt zu halten und gleichzeitig Doppelknoten machen zu können. Aber es gibt natürlich auch Kinder, die früher den Ehrgeiz haben, das Knüpfen zu lernen und dranbleiben. Und ich kenne auch genug Erwachsene, die nach ein paar Anläufen kapitulieren.

Weiter oben auf der Seite habe ich Dir einen Fahrplan für Deine Knüpfkarriere vorbereitet. Arbeite Dich vom Linienmuster über das V-Muster vor und schon ein paar Armbänder später, wirst Du W, Fische, Rauten und weitere Muster knüpfen können.

Du brauchst Garn – Stickgarn oder Perlgarn eignen sich am besten –, eine Sicherheitsnadel und eine Schere. Und natürlich eine gute Anleitung. Wenn Du noch nie geknüpft hast, beginne bei meiner Anleitung für das geknüpfte Linienmuster, in der Du alle Basics zu Fadenlänge, Fadenspannung und den vier Knüpfknoten bekommst.

Zum Knüpfen von Armbändern kannst Du Stickgarn oder Perlgarn verwenden. Auch manche Häkelgarne eignen sich zum Knüpfen. Wichtig ist, dass alle verwendeten Garne/Schnüre/Fäden die gleiche Stärke haben, damit Deine Knoten gleichmäßig groß sind und das Armband regelmäßig aussieht.

Stickgarn ist in der Regel günstiger als Perlgarn. Nicht zuletzt deshalb weil Sticken im Trend liegt und Du Stickgarn in vielen Geschäften kaufen kannst. Stickgarn ist in der Regel matt.

Perlgarn hat dagegen einen schimmernden Glanz – wie eine Perle. Perlgarn ist etwas hochwertiger, daher auch teurer, sieht elegant aus, franst nicht so schnell aus und erhält länger seine kräftige Farbe.

Du kannst beide Garne bei 30°C in der Waschmaschine waschen. Wenn Du zwei Bänder mit Perl- und mit Stickgarn knüpfst, sieht das Armband aus Perlgarn etwas kompakter aus als das aus Stickgarn. Welches Garn Du zum Knüpfen verwendest ist einerseits eine Budgetfrage, aber auch einfach Geschmackssache.

Ja. Geknüpfte Armbänder aus Stick- oder Perlgarn kannst Du bei 30°C in der Waschmaschine waschen. Ich stecke sie dafür immer in die Hosentasche einer Jeans.

Da ich gerne den lokalen Einzelhandel unterstütze (selbst wenn es eine größere Kette ist – immerhin sorgen sie für Jobs in der Region), kaufe ich mein Garn in der Regel in umliegenden Geschäften.

Action hat Stickgarn, Pagro hat Stickgarn der Marke folia, Drogerie Müller hat Stickgarn und Häkelgarn. Das sind die Shops in meiner Nähe, aber Du kannst natürlich auch zu kleinen Handarbeitsgeschäften gehen.

Meinen Perlgarnvorrat habe ich mal bei einem Abverkauf in UK bei Hobbycraft erstanden.

Wenn Du online bestellen möchtest, empfehle ich gerne die 26 Pastellfarben von folia*, aber auch die 26 kräftigen Farben von folia* sind sehr schön.
* Affiliate Links

 

Wie viel Garn Du für ein Armband brauchst, hängt einerseits von der gewünschten Länge des Armbandes ab – es ist natürlich ein großer Unterschied, ob Du für ein Kinderhandgelenk oder das Handgelenk eines stämmigen 2-Meter-Mannes knüpfst. Andererseits kommt es auch auf das Muster an, das Du knüpfen willst.

Die Angaben in meinen Anleitungen sind ein ungefährer Richtwert, der Dir helfen soll, die Fäden passend zuzuschneiden. Wie viel Garn Du brauchst, hängt von der Länge Deines Freundschaftsbandes ab. Für meine Armbänder brauche ich ca. 17 cm Musterteil. Dazu kommen ca. 7 gedrehtes oder geflochtenes Anfangsband bzw. alternativ ein geknüpfter Verschluss und 7 cm Endband. Die Enden verknotest Du dann am Handgelenk. Dieser Knoten nimmt ca. 1,5 cm Platz am Handgelenk ein. Du solltest also bei einem Handgelenk mit 18,5 cm nur 17 cm Muster haben. Und für diese ungefähre (!) Länge sind meine Angaben ausgelegt.

Nein. Mit der Routine im Knüpfen kommt auch die Erfahrung, für welches Band Du wie viel Garn brauchst. Schau mal, wie ich das immer mache:

Wie lang muss der Faden fürs Freundschaftsband sein

Ich halte den Faden zwischen Daumen und Zeigefinger der rechten Hand und messe dann mit ausgestrecktem Arm in diesen Einheiten:

  • bis zu meinem rechten Schlüsselbeinknochen (z. B. für Linienmuster bis 8 Fäden)
  • bis zu meiner linken Schulter (z. B. für das große Rautenmuster)
  • bis zu meinem linken Ellenbogen (breite Bänder ab 14 Fäden bei gleichmäßiger Abnutzung der Fäden)

Es gibt Muster, bei denen ein Faden mehr Weg zurücklegt als andere. Dabei kann es dann sein, dass ich die weniger verwendeten Fäden nur bis zum rechten Schlüsselbein messe, die mehr verwendeten Fäden aber bis zur linken Schulter messe.

Ja. Theoretisch geht das natürlich, indem Du mit dem neuen Faden einen Doppelknoten auf dem Faden machst, an den Du anstückeln willst. Es ist aber eine Fitzelei. 

Geknüpfte Verschlüsse eignen sich für bestimmte Armbänder. Nämlich solche, bei denen rechts und links von der Mitte die gleichen Fäden spiegelverkehrt liegen. Das sind z. B.: 

Wie Du einen Verschluss für Freundschaftsbänder knüpfst, zeige ich Dir zum ersten Mal in der kostenlosen PDF-Anleitung V-Muster knüpfen. Er begegnet uns aber auch bei darauf aufbauenden Anleitungen immer wieder mal.

Kurz gesagt: Sie haben die Bedeutung, die Du ihnen gibst. Ein paar gängige Ideen habe ich Dir im Beitrag Freundschaftsbänder knüpfen gesammelt, der der allererste Knüpfbeitrag auf VLV war.

Deine Frage wurde hier noch nicht beantwortet? Schreibe an info@vlikeveronika.com und ich werde versuchen, sie zu beantworten.

KNÜPFMUSTER, FARBKOMBIS & IDEEN