Armbänder mit Nylonschnur und Schiebeknoten selber machen

Der größenverstellbare Schiebeknoten ist so einfach - Du wirst diese DIY-Idee lieben!
Sommerliche Armbänder mit Buchstaben, Namen, Perlen und Quasten kannst Du ganz leicht selber machen. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung gibt es bei VLV-DIY-Blog aus Österreich.

Sie gehören zum Sommer-Feeling einfach dazu!: Armbänder in jeder Form und Farbe. Zusätzlich zu den vielen geknüpften Armbändern, die Du hier findest, habe ich Dir heute die Anleitung für Armbänder mit Nylonschnur und verstellbarem Schiebeknoten mitgebracht. Und ich glaube, Du wirst erstaunt sein, WIE einfach das geht.

Schwierigkeitsgrad: ▪▫▫ | Kosten: € – €€ | Dauer: 10 Minuten

Für Armbänder mit Nylonschnur brauchst Du

  • Perlen und Anhänger
  • ev. Perlennadel zum Auffädeln oder ca. 10 cm dünnen Draht
  • Nylonschnur mit 1 mm Durchmesser
  • Schere
  • Feuerzeug
Grundsätzlich ist das Material für ein einzelnes Band sehr günstig. Wenn Du allerdings alles neu anschaffen musst, kommt schon einiges in Deinem Einkaufskorb zusammen. Daher hat dieses Projekt die Angabe € – €€ bekommen. Konkrete Materialtipps findest Du weiter unten.
Bunter Nylonfaden in 1 mm Durchmesser eignet sich für Armbänder aus Nylonschnur mit Perlen

Armbänder mit Nylonschnur und Schiebeverschluss selber machen | So geht’s

Perlen auswählen

Bei diesen Armbändern ist weniger mehr! Such Dir einige Perlen, Quasten, Buchstaben oder Anhänger aus, die Du auf Deinem Armband befestigen möchtest.

 

Nylonfaden zuschneiden

Nimm ca. 30 cm Nylonfaden. Das Nylongarn, das ich verwendet habe, hat einen Durchmesser von 1 mm. Die Hauptsache ist, dass das Loch der Perlen mit dem Durchmesser des Nylongarns zusammenpasst.

 

Perlen auffädeln

Zum Auffädeln habe ich eine Perlenfädelnadel genommen. Sie sieht nicht aus wie eine gewöhnliche Nähnadel mit Öse, sondern ist ein ganz dünnes Stück Draht, das in der Mitte gespalten, an den Enden aber verschweißt ist. Das heißt, Du kannst den Nylonfaden einfach in der Mitte einklemmen und so die Perlen auffädeln.

 

Tipp zum Auffädeln von Perlen

Wenn Du keine Perlennadel zur Hand hast, kannst Du auch ein dünnes Stück Draht nehmen (ca. 15 cm lang), es in der Mitte knicken und den Faden zwischen die beiden Metallbahnen einklemmen. Dann fädelst Du das Armband über die beiden offenen Drahtenden auf.
Perlenarmbänder selber zu machen ist wirklich ganz leicht. Ich zeige es Dir in der Schritt-für-Schritt-Anleitung.
Perlenarmbänder mit einzelnen Buchstaben, Namen, motivierenden Worten oder Zitaten sind ganz leicht selber zu machen.
Eine Perlenfädelnadel ist ein praktisches Tool beim Auffädeln von Armbändern.
Die Perlenfädelnadel ist ganz dünn. Du kannst das Nylongarn einfach einklemmen.

Blickfang und Stopper: Ein Knoten

Was bei den Armbändern mit Nylonschnur besonders schön aussieht, ist, wenn Du Knoten in die Schnur machst. Fädle Deine Perlen auf und mach dahinter einfach einen Knopf. So verrutschen die Perlen nicht und es sieht auch einfach schön aus, wenn am Ende einer Perlenreihe ein kleines Knopferl ist. Wenn Du viele Knoten in ein Band machst, solltest Du das beim Zuschnitt berücksichtigen und lieber einige Zentimenter dazugeben.
Ich glaube, viel näher muss ich Dir Perlenfädeln nicht erklären, weil Dein Kopf vor lauter kreativer Ideen eh schon übergeht und Du jetzt loslegen willst. Deshalb schauen wir uns jetzt nur noch den tollen Schiebeverschluss an, mit dem Du das Band in der Größe verstellen kannst. Dadurch kannst Du ganz leicht in das Armband rein- und wieder rausschlupfen.

Der Schiebeverschluss für Armbänder mit Nylonfaden

Jetzt kommen wir zum spannenden Teil: Der größenverstellbare Verschluss für Dein Armband. Man würde meinen, dass man den bei jedem beliebigen Band machen kann, allerdings funktioniert das bei anderen Materialien nicht (so gut). Die Oberfläche des Nylongarns ist schön glatt, deshalb rutscht der Verschluss gut hin und her. Außerdem lassen sich die Enden durch Schmelzen gut verbinden. Aber eins nach dem anderen. 1. Mache jeweils einen Knoten in die beiden Enden des Bandes. 2. Überkreuze die Enden Deines Armbandes, sodass sie sich etwa 7 cm überlappen. Es kann auch mehr oder weniger sein, aber je mehr Platz Du hast, desto leichter ist es.Du kannst sie auch mit Klebeband festkleben, damit sie dir nicht verrutschen 3. Schneide ein ca. 10 Zentimeter langes Nylongarnstück ab. 4. Lege es unter die beiden Armbandfäden.
Der Schiebeverschluss ist für Armbänder mit Nylonschnur besonders praktisch.

6. Mache einen Knoten in das Band.

Für ein Armband mit Nylonschnur, das einen verstellbaren Knotenverschluss hat, brauchst Du nur 10 Zentimeter Nylonfaden.

7. Jetzt kurz Attenzione!: Es ist eigentlich egal, welcher Faden „oben drüber, unten durch“ und welcher „unten durch, oben drüber“ geht, ABER wir merken uns, welcher Faden was macht! Und behalten das für die folgenden Knoten bei.

Bei mir kommt der Faden rechts oben drüber, der Faden von links geht unten durch.

Das Armband mit Nylonschnur ist ein tolles Partygeschenk für Kindergeburtstage.

8. Der Faden, der in Schritt 7 von rechts oben drüber kam, darf auch jetzt wieder oben drüber klettern. Nur hat er ja vorhin Bandseite gewechselt, also kommt er jetzt von links oben drüber und der Faden von rechts geht unten durch.

Schritt 8 für den Schiebeverschluss für ein Armband mit Nylonschnur

9. Und weil’s so schön ist, machen wir das nochmal. Du darfst es sogar ein viertes Mal machen, wenn Du willst.

Armbänder ohne Metallverschluss sind angenehm zu tragen und ein Sommertrend noch dazu.

10. Schneide die Fäden des Verschlusses knapp ab.

Ein Schiebeverschluss hat den Vorteil, dass Du das Armband mit Nylonschnur auf und zu machen kannst.

11.  Senge die Enden des Schiebeverschlusses mit einem Feuerzeug an, denn damit versiegelst Du den Verschluss.

Der Vorteil des Nylongarns ist, dass Du es ansengen und damit versiegeln kannst
Ein Armband mit Nylonschnur kann ganz einfach mit einem Feuerzeug versiegelt werden.

Siehst Du die kleinen Knubbel am Verschluss? Durch das ansengen mit dem Feuerzeug ist das Nylongarn mit sich selbst verschmolzen. Du kannst auch zusätzlich direkt nach dem Ansengen die Kante des Feuerzeugs gegen die heiße Stelle drücken. Damit drückst Du das geschmolzene Material in die Fasern rundherum. Verbrenn Dir nur nicht die Finger.

Damit ist Dein Schiebeverschluss fertig!

Ist Dir etwas aufgefallen? Der Schiebeverschluss für das Armband mit Nylonschnur ist ein ganz typischer Makrameeknoten. Der Kreuzknoten! Du hast hier also schon die Grundlage für das nächste Level gelegt. Beispielsweise kannst Du ein ganzes Armband mit Nylonschnur mit dem Kreuzknoten knüpfen. Lass die Enden des Bandes frei und bau noch einen Schiebeknoten ein und schon hast Du einen ganz anderen Look als beim Perlarmband. Der Kreuzknoten für Freundschaftsbänder begegnet uns auch in den neun Freundschaftsbandmustern für Einsteiger:innen, die alle mit nur sechs Fäden geknüpft werden.

12. Versiegle auch die Bandenden mit dem Feuerzeug.

Ideen für Armband mit Nylonschnur und Wörtern, Perlen und Quasten.

Wenn Du Dir das DIY-Projekt als Video anschauen möchtest, komm auf YouTube vorbei

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Shopping-Tipps für ein selbst gemachtes Armband mit Nylonschnur

[Werbung] Die Shopping-Tipps enthalten Werbung. Heute erkläre ich es ganz genau, damit Du Bescheid weißt.

Materialien von Rico Design

Die Perlen, die ich verwendet habe, habe ich im Rahmen eines Online-Bastel-Workshops von Rico Design als PR-Sample erhalten [darum fällt das unter Werbung]. Für diesen Blogbeitrag wurde ich allerdings nicht bezahlt oder dazu beauftragt. Für den Fall, dass Du genau diese Perlen, Quasten oder Gummischeiben haben möchtest, verlinke ich Dir den Rico-Shop. Ich erhalte dafür keine Provision. Wie gesagt: Ich habe die Perlen bekommen und mir überlegt, was ich damit machen möchte, was meinen Leser:innen gefallen könnte.

Affiliate Partner Amazon

Das bunte Nylongarn habe ich mir über Amazon bestellt und im Zuge auch eine Ideenliste mit ähnlichen Produkten zusammengestellt, die für das Basteln von Armbändern mit Nylonschnur praktisch sein könnten. Die Ideenliste ist Teil des Partnerprogramms von Amazon. Bestellt Du etwas über die Ideenliste, erhalte ich eine Vergütung [darum fällt das unter Werbung]. Mehr Infos dazu gibt’s unter Transparenz auf dieser Website.

Schau zuerst, was Du überhaupt brauchst

Selbstverständlich kannst Du auch jede andere Perle, Quaste oder jeden Buchstabenanhänger der Welt verwenden, der von der Lochgröße her passt. Schau einfach mal in Deinen Bastelkisten nach passendem Material!

Schmuck-DIY-Projekte sind sehr beliebt, daher findest Du auch viele bits and pieces im stationären Handel [redaktioneller Shopping-Tipp = keine Werbung]. Spontan fallen mir lokale Bastelgeschäfte in Deiner Umgebung ein. In Wien findest Du z. B. bei SelfMade im Gewerbepark eine große Auswahl an Schmuckzubehör. Aber auch Ketten wie Drogerie Müller, Pagro, Tedi oder Action haben meist eine gute Auswahl an Perlen. Nur der Nylonfaden ist etwas speziell – den musste ich wie gesagt auch bestellen.

Ideen für Wörter auf Armbändern gesucht?

Was beschäftigt Dich gerade? Woran möchtest Du Dich im Alltag erinnern? Was sind Deine größten Herausforderungen? Ich glaube, wenn Du ein bisschen darüber nachdenkst, findest Du genau darin die besten Ideen, was Du für Dein Armband wählen könntest.

Ich habe auch meine Insta-Community gefragt, welche Wörter sie für ihre Buchstabenarmbänder mit Nylongarn wählen würden. Vielleicht ist da auch was für Dich dabei:

  • love | Liebe
  • hope | Hoffnung
  • faith | Glaube
  • trust | Vertrauen
  • believe | glaube(n)
  • keep going | mach weiter
  • dance | tanze
  • sunshine | Sonnenschein
  • do it | Tu es bzw. mach es
  • patience | Geduld
  • enough | (Du bist) genug
  • Liebe, einfach mehr Liebe
  • strong | stark
  • rest | Ruh Dich aus
  • be brave | sei mutig
  • Zuversicht | confidence
  • (be a) light | Licht
  • positive vibes bzw. good vibes | gute Laune
  • joy | Freude
  • dream | träume
Ein Armband mit Nylonfaden kann einen Schiebeverschluss haben, den Du selbstständig öffnen und schließen kannst.

Viel Freude beim Selbermachen!

Danke fürs Vorbeischauen.

© Veronika Fischer, www.vlikeveronika.com
Teil's mit anderen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.

*

code

Wer hier schreibt
Veronika Fischer ist freie Texterin und Bloggerin aus Wien.
Veronika Fischer, Foto: © Rotraud Priesner
Let's connect
Meine Favoriten im FrÜhling
enthält Werbung [Affiliate Links]
Knüpfen & Sticken
Wenn Du mit mir knüpfen willst, empfehle ich Dir dieses Stickgarn, das Du – wie der Name schon sagt – auch für Stickprojekte verwenden kannst.
Basteln mit Papier
Das Envelope Punch Board ist ein tolles Werkzeug, um eigene Kuverts in verschiedenen Größen mit dem Papier Deiner Wahl selbst zu machen. Das praktische Tool gibt es bereits für knapp über 20 Euro.
Wo Kuverts sind, sind auch kleine Geschenkboxen nicht weit. Die fertige ich am liebsten mit dem Gift Box Punch Board an.
Ähnliche Beiträge
Newsletter
.
Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren