Mund-Nasen-Maske aus Jeansstoff

1 Altes Jeanshemd + Stoffreste + Schnürlgummi = 12 waschbare Mund-Nasen-Masken.
Für eine Mund-Nasen-Maske aus Jeansstoff eignen sich leichte Jeanshemden aus 100% Baumwolle.

Stoff kaufen für Mund-Nasen-Masken? Muss man eigentlich nicht. Fast jeder wird ein bisschen Baumwollstoff zu Hause haben, den man im Handumdrehen in eine waschbare Mund-Nasen-Maske verwandeln kann. Bei uns hat ein altes Papa-Hemd aus leichtem Jeansstoff mit großem Riss im Ärmel hergehalten. Nach dem Motto reuse to reduce wurden aus einem Jeanshemd zwölf coole Ninjamasken.

Die Ninjamaske in unterschiedlichen Größen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sitzt besonders gut

Nachdem wir uns in den letzten eineinhalb Jahren ausführlich mit Schnittmustern und Tragekomfort unterschiedlicher Maskenmodelle befasst haben, sind wir als Familie ziemlich fix beim Modell „Ninjamaske“ angekommen (außer natürlich, wenn FFP2-Maskenpflicht besteht). Sie sitzt gut und ist auch in Kombination mit einer Brille tragbar. Zum Nähen ist diese Art der Mund-Nasen-Maske ziemlich einfach. Man braucht wenig Stoff und mit ein bisschen Routine ist so eine Ninja-Mund-Nasen-Maske in 15 bis 20 Minuten genäht.

Schnittmuster zum Herunterladen

Das Schnittmuster findest Du auf hofer.at und kannst es dort in den Größen Large (Männer), Medium (Frauen), S (Jugendliche) und XS (Kinder) herunterladen. Allerdings habe ich an diesem Schnittmuster noch ein paar Adaptionen vorgenommen, um seitlich einen Gummi durch einen Tunnelzug zu fädeln. Der Vorteil: Du kannst das Gummiband austauschen, wenn es nach vielen Waschgängen bei 60°C oder nach häufigem Auskochen im Topf kaputt geht.

Mund-Nasen-Maske aus Jeansstoff

Jeansstoff bekommst Du in unterschiedlichen Qualitäten und Zusammensetzungen. Für Deine Mund-Nasen-Maske aus Jeansstoff solltest Du einen leichten, atmungsaktiven Jeansstoff aus 100 % aus Baumwolle verwenden. Alte Hemden, Baumwollbettwäsche oder Baumwollvorhänge ohne Elastikanteil eignen zum Nähen von Mund-Nasen-Masken. Das Gummiband – egal ob es sich um einen flachen Gummi oder einen Schnurgummi handelt, sollte kochfest sein.

Mehr Infos dazu gibt es im Beitrag Mund-Nasen-Masken: Zwei Schnitte im Vergleich.

Hemd auswählen

Du kannst Deine Mund-Nasen-Maske aus Jeansstoff ganz einfach aus einem alten Hemd machen.

Zuschneiden

Wenn Du mehrere Mund-Nasen-Masken nähen willst, lohnt es sich, den Schnitt auf Karton zu übertragen. Für die Kartonschablone verwende ich die Rückseite von Kalendern oder Zeichenblöcken u. Ä. 

Das Schnittmuster für die Mund-Nasen-Maske aus Jeansstoff zum Selbernähen habe ich Dir hier verlinkt.

Nähen

Um den Kindern ein bisschen Abwechslung bei ihren Masken zu geben, habe ich den Jeansstoff zum Teil mit anderen Stoffen kombiniert. Du brauchst für eine Mund-Nasen-Maske eigentlich relativ wenig Stoff, daher reichen oft Stoffreste.
Die Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Ninjamaske findest Du weiter oben im Beitrag.

Upcycling-Liebe: 1 Hemd = 12 x Mund-Nasen-Maske aus Jeansstoff

Obwohl das Hemd im linken Ärmel einen großen Riss hatte konnte ich noch zwölf Masken aus den Vorderteilen, dem Rückenteil und dem unteren rechten Ärmel ausschneiden und dadurch ein mülltonnenreifes Hemd upcyceln. Gerade Hemden haben oft am Kragen oder an den Ärmeln Abnutzungsspuren, sind aber sonst noch gut in Schuss. Das Gute ist, dass sie von Haus aus aus angenehm tragbaren Stoffen sind. Bevor Du Dich als auf die Suche nach teuren, neuwertigen Stoffen für den Mund-Nasen-Schutz machst, kannst Du einfach mal im Kasten nach Materialien bzw. Kleidungsstücken umschauen, denen Du ein zweites Leben als Mund-Nasen-Maske schenken willst.

Zwölf Mund-Nasen-Masken konnten aus einem Männerhemd aus Jeansstoff upcycelt werden. So verhinderst Du, dass mehr Müll entsteht.

Viel Spaß beim Nähen.

Danke fürs Vorbeischauen!

© Veronika Fischer, www.vlikeveronika.com
Teil's mit anderen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.

*

code

Wer hier schreibt
Veronika Fischer ist freie Texterin und Bloggerin aus Wien.
Veronika Fischer, Foto: © Rotraud Priesner
Let's connect
Meine Favoriten im Herbst
enthält Werbung [Affiliate Links]
Knüpfen & Sticken
Auf meiner Ideenliste zum Thema Knüpfen findest du viele Produkttipps für das kompakte Hosentaschenhobby.

Zur Ideenliste

Basteln mit Papier
Das Envelope Punch Board ist ein tolles Werkzeug, um eigene Kuverts in verschiedenen Größen mit dem Papier Deiner Wahl selbst zu machen. Das praktische Tool gibt es bereits für knapp über 20 Euro.
Hol dir die Sizzix BigShot Präge- und Stanzmaschine für tolle DIY-Projekte mit Papier und Karton.
Ähnliche Beiträge
Newsletter
.
Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren