Hortensienkranz ohne zu binden

Anleitung für einen zauberhaften Herbstkranz aus Hortensien

Blütendolden zu einem getrockneten Kranz zu verarbeiten. Für alle, bei denen es schnell gehen muss oder die wenig Routine im Kranzbinden haben, habe ich mir einen einfachen Hortensienkranz ausgedacht, den man nicht binden muss. Und so funktioniert es …

Schwierigkeitsgrad: ▪▫▫ | Kosten: € | Dauer: ca. 20 Minuten

Hortensien zum Trocknen schneiden

Zuerst musst Du Dir einige Hortensienblüten abschneiden. Schneide unterhalb der Blüte, aber oberhalb der nächsten Knospe. Entferne alle Blätter, da diese nicht hübsch trocknen, sondern welk werden würden. Du kannst die Hortensienblüten anschließend sofort verarbeiten, da sie gut im fertigen Kranz trocknen.

Tipp: Falls Du nicht genügend Hortensienblüten auf einmal hast, kannst die Blüten einige Tage verkehrt am Stiel aufhängen, um sie zu trocknen, und die Dolden Stück für Stück sammeln.

Schneide Deine Bauernhortensien zurück - aber richtig!: Setze oberhalb der nächsten Knospe an.
Hier siehst Du die zwei neuen Knospen sehr gut. Setze den Schnitt oberhalb der Knospen an.

Kartonform zuschneiden

Du kannst für Deinen Hortensienkranz auch andere Formen wählen: ein Dreieck, ein Quadrat, ein Oval, aber auch eine Herzform bieten sich dafür an. Schneide die gewünschte Form aus einem Karton aus. Das kann vollflächig oder so wie bei mir eine Teilform sein. Wie bei all meinen Karton-DIY-Projekten habe ich Verpackungskarton verwendet.

Löcher in den Karton stechen

Nimm eine Schere zur Hand und bohre mit der Spitze kleine Löcher in den Karton. Stecke danach die Stängel der Hortensienblüten durch die Löcher.

Stecken statt Binden

Das Stecken des Kranzes hat ein paar Vorteile gegenüber dem Binden:

  • Du brauchst weniger Blüten
  • es geht schnell
  • Du brauchst weder einen Ring noch Draht
  • und last but not least: Du musst nicht Kranzbinden können

Zusätzliche Stabilität

Wenn die Löcher in Deinem Kranz etwas zu groß geraten sind und Du die Stängel noch vor dem Herausrutschen sichern möchtest, kannst Du ein Stück Küchenrollenkarton nehmen, einen Schlitz hineinschneiden und das Stück Karton auf der Rückseite des Kranzes auf die Hortensienstängel stecken.

Dein Kranz aus getrockneten Hortensien

Hänge den Kranz nun an einer Stelle auf, an der er vor Wind und Regen geschützt ist. Die Hortensienblüten werden innerhalb einer Woche trocknen, wodurch Dein Kranz haltbar geworden ist, sodass Du ihn den ganzen Herbst genießen kannst.

Viel Spaß beim Basteln Deines Hortensienkranzes!

Danke fürs Vorbeischauen. Noch mehr DIY-Ideen aus und für den Garten findest Du in der Rubrik Garten.

Für mehr Inspiration rund um Kränze, besuche auch mein Pinterest-Board zum Thema Kränze für jede Jahreszeit.

© Veronika Fischer, www.vlikeveronika.com
Teil's mit anderen
Share on pinterest
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.

*

code

Wer hier schreibt
Veronika Fischer ist freie Texterin und Bloggerin aus Wien.
Veronika Fischer, Foto: © Rotraud Priesner
Let's connect
Meine Favoriten im Winter
enthält Werbung [Affiliate Links]
Knüpfen & Sticken
Wenn Du mit mir knüpfen willst, empfehle ich Dir dieses Stickgarn, das Du – wie der Name schon sagt – auch für Stickprojekte verwenden kannst.
Basteln mit Papier
Das Envelope Punch Board ist ein tolles Werkzeug, um eigene Kuverts in verschiedenen Größen mit dem Papier Deiner Wahl selbst zu machen. Das praktische Tool gibt es bereits für knapp über 20 Euro.
Spielen
Großer Knobelspaß für Kinder (lt. Hersteller ab 8, geht m. A. n. ab 6 Jahren) und Erwachsene. Rush Hour kann man auch super auf Reisen mitnehmen.
Ähnliche Beiträge
.
Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren

Keep in touch

Lass den kreativen Input direkt zu Dir kommen, wenn Du online bist.