Quastentiere mit dem Pom Pom Maker machen

Hast Du auch Wollreste im Keller, die nicht mehr für ein Strickprojekt reichen? Wunderbar! Für Quastentiere und andere DIY-Projekte mit dem Pom Pom Maker braucht man auch nicht mehr als ein kleines Knäuel.

Schwierigkeitsgrad: ▪▫▫ | Kosten: € | Dauer: 15 Minuten pro Quastentier

Quastentiere mit dem Pom Pom Maker selber machen

Wie funktioniert der Pom Pom Maker?

Es gibt verschiedene Arten von Quastenmachern. Am Ende des Blogs findest Du meine Shopping-Tipps. Im Bild rechts siehst Du auch, welche Pom Pom Maker ich verwendet habe. Das Set enthält mehrere Größen. Zu jeder Größe gehören zwei Ringe.

 

Pom Pom Maker: Anleitung mit Bildern

 

  1. Öffne die beiden Ringe.
  2. Setze die beiden Teile des Pom Pom Makers aufeinander. Sie haken nicht ein, Du musst sie ein bisschen zusammen halten, bis sie durch die ersten Umwickelungen mit der Wolle automatisch halten, ohne zu verrutschen.
  3. Wickle die Wolle gleichmäßig an allen Stellen um den ersten Plastikbogen, bis in der Mitte keine Wölbung mehr zu sehen ist.
  4. Schneide den Faden ab.
  5. Wechsle jetzt die Seite und wickle den Faden auf dieselbe Weise um den zweiten Plastikbogen.
  6. Schließe nun den Kreis. Die kleinen weißen Halterungen helfen Dir, den Kreis zusammenzuhalten.
  7. Schneide nun den Wollfaden zwischen den beiden Plättchen auf. Alles. Wenn Du den Faden so dicht um die Plastikbögen gewickelt hast, dass in der Mitte kein Spielraum mehr ist, sollte jetzt trotz des Aufschneidens nichts mehr verrutschen.
  8. Fädle einen Faden durch die Mitte der beiden Plättchen und verknote ihn mindestens zwei Mal.
  9. Öffne die weiße Halterung.
  10. Dein Bommel ist fertig. Sollten einzelne Fransen ein bisschen weiter herausstehen als andere, kannst Du mit der Schere ein wenig nachtrimmen.

So entstehen die Quastentiere

Was kann man mit Wollresten basteln? Quastentiere!

Für meine Quastentiere habe ich verschiedene Wackelaugengrößen verwendet und Ohren bzw. Schnauzen aus Filz oder Lederimitat ausgeschnitten.

Die Fledermaus hat Flügel aus Lederimitat bekommen. Zeichne Dir dafür einen Flügel auf, falte dann den Stoff in der Mitte und schneide den Flügel doppelt aus, sodass Du am Ende zwei Flügel in einem Stück hast.
Die Nasen, Augen und Ohren habe ich mit der Heißklebepistole angeklebt.

Super süße Quastentiere aus Wollresten
Fuchs, Lama, Maus, Fledermaus, Löwe und Katze

Mäuschen aus dem Pom-pom-Maker: Quastentiere selber machen

Quastentiere aus Wolle basteln: Katze aus Wollbommeln

Quastentiere basteln: Fuchs aus Wollbommel

 

Quastentiere aus Wollbommeln basteln

Weitere Ideen für das Basteln mit Wollresten findest Du hier

Basteln mit Wolle und Karton: Wollwickelbuchstaben

Wollwickelkreise – Upcycling-Deko aus Karton und Wolle

Türkranz aus Wollknäueln

Oder Du tauchst ins Thema Upcycling ein – Bastelideen für verschiedene Materialien wie Altglas, Karton, Altpapier, Dosen oder Plastik, aber auch Stoff- oder Wollreste findest Du auf meinem Pinterest-Board zum Thema Upcycling-DIY-Ideen.


Shopping-Tipps

Bei den Shopping-Tipps handelt es sich um Affiliate Links. Bestellst Du ein Produkt, erhalte ich von der Partnerseite einen gewissen Prozentsatz des Bestellbetrages. Der Kaufpreis bleibt für Dich gleich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.

*

code