Gewickeltes Freundschaftsband | Geknüpfte Haarsträhne

Wenn Du in den frühen 90ern ein Volksschulkind warst, kennst Du sie bestimmt: geknüpfte Haarsträhnen, die man den ganzen Sommer über mit Begeisterung in den Haaren trug. Ich war auf meine so stolz, dass ich sie mir lieber samt Haarbüschel abschneiden ließ, statt das schön gewickelte Band zu zerstören.

Jetzt sind Freundschaftsbänder wieder ein absolut beliebtes DIY-Projekt, das praktisch zum Mitnehmen in der Hosentasche ist und Dich auf langen Zugfahrten, im Schwimmbad oder am Strand beschäftigt.

Als Einsteigerprojekt – insbesondere zum Basteln bzw. Knüpfenlernen mit Kindern – eignet sich das gewickelte Freundschaftsband. Also: Wähle Deine 6 liebsten Farben aus und los geht’s.

Schwierigkeitsgrad: ▪▫▫ | Kosten: € | Dauer: 20 Minuten | zum Basteln mit Kindern ab ca. 6 Jahren geeignet

Schritt-für-Schritt-Anleitung: gewickeltes Freundschaftsband oder geknüpfte Haarsträhne
Pinne mich auf Dein Pinterest-Board für einfache DIY-Ideen.

Gewickeltes Freundschaftsband

Ein gewickeltes Freundschaftsband kannst Du in verschiedenen Stärken machen. Je mehr Fäden Du verwendest, desto dicker wird Dein Band im Durchmesser. Ich habe bei dem Band in der Anleitung mit 7 Fäden in 6 Farben gearbeitet – die Farbe Schwarz war für das gekreuzte Muster (wir kommen später zu den einzelnen Mustern) doppelt.

Du brauchst

  • Stickgarn in 6 Farben (oder mehr)
  • Schere
  • Sicherheitsnadel
  • eventuell: einen Verschluss wie einen Karabinerverschluss
  • eventuell: Charms

Shopping-Tipp: die roségoldenen Karabinerverschlüsse & den Münzen-Charm habe ich bei Tedi gekauft, gelegentlich gibt es dort auch Stickgarn in verschiedenen Farben. Aktuell bekommt man auch bei Action viele Farben Stickgarn im farblich abgestimmten 8er-Pack. Am Ende des Beitrags habe ich Dir auch Online-Shopping-Tipps verlinkt.

So machst Du Dir ein gewickeltes Freundschaftsband

  • Beim Abmessen der Fäden messe ich gerne eine Arm-Schulter-Länge für meinen Arm. Bei geknüpften Freundschaftsbändern reicht das in der Regel für ein einfaches Band. Bei einem gewickelten Freundschaftsband komme ich damit meist doppelt um mein Handgelenk.
  • Schneide alle Fäden in dieser Länge zu. Wenn Du in deinem gewickelten Freundschaftsband einen Abschnitt mit überkreuztem Muster (siehe Bild 13) machen möchtest, brauchst Du eine Farbe doppelt. Ich wähle dafür am liebsten eine Farbe, die mit allen anderen Farben harmoniert, aber auch einen Kontrast setzt. Meist fällt die Wahl auf Schwarz.
  • Jetzt geht es los. Du kannst die Abschnitte beliebig abwechseln und wiederholen.
    Bedenke: Je mehr Farben Du bei einem Abschnitt einsetzt, desto weniger Fäden sind noch in der Mitte unter dem Garn versteckt. Dadurch wird das Band dünner. Wenn Du dickes Band haben möchtest, kannst Du auch Häkelgarn verwenden. Du kannst auch 4 Stränge Häkelgarn zuschneiden und sie mit den 7 Fäden des Stickgarns umwickeln. Das Häkelgarn fungiert in dem Fall nur als Träger und Volumen für Dein Band.

einfache Freundschaftsbänder mit Kindern machen

gewickeltes Freundschaftsband-basteln mit Kindern

Du kannst die Anleitung auch hier vollständig herunterladen, sodass Du sie immer schnell zur Hand hast.

Anleitung: gewickelte Freundschaftsbänder | geknüpfte Haarsträhnen (245 Downloads)

Variante: Geknüpfte Haarsträhne

Du möchtest eine Haarsträhne aus Garn haben? Es gibt zwei Möglichkeiten dafür: Mache die Haarsträhne abnehmbar, indem Du das Band wickelst bzw. knüpfst und es anschließend an einer Haarnadel zum Schieben befestigst, die Du einfach in die Haare klemmen und wieder abnehmen kannst. Das ist besonders praktisch, wenn Du Dir bei (D)einem Kind nicht sicher bist, ob es die Strähne wirklich angenehm zu tragen finden wird, denn beim Kämmen, Haarewaschen oder Reinschlupfen ins Kleidung kann man durchaus mal hängenbleiben.

Du kannst das Band auch direkt in die Haare knüpfen und wickeln. Wähle eine kleine Haarsträhne unter dem sichtbaren Deckhaar, da Du die Strähne samt Band eventuell abschneiden wirst müssen. Je nachdem wie lange die Haarsträhne getragen wird, verfilzen sich Garn und Haare manchmal so, dass vielen TrägerInnen der kleine Scherenschnitt lieber ist. Wenn Du ausreichend Geduld mitbringst, kannst Du die Garnsträhne natürlich wieder aufmachen.

Shopping-Tipps

Die Shopping-Tipps sind Affiliate-Links zu einer Partnerseite. Im Fall einer Bestellung erhalte ich einen Prozentsatz vom Affiliate-Partner. Das Gute daran ist: Dich kostet das Produkt dasselbe.

 

Nächstes Level: Freundschaftsbänder knüpfen

Knüpfanleitung – Basics und Auffrischung

geknüpfte Freundschaftsarmbänder
Pinne Dir diese Idee auf Dein Pinterest-Board.

Wenn Du das Knüpfen aufs nächste Level heben möchtest, schau doch in den Blogbeitrag Freundschaftsbänder knüpfen hinein. Dort findest Du die bei weitem am häufigsten auf dieser Website heruntergeladene Anleitung für verschiedene Knüpfmuster: X-Muster, V-Muster (Pfeilmuster), umrandetes V-Muster, Linien, Fisch-Muster (also ein X + V) etc. Außerdem erkläre ich, welche Dinge grundsätzlich beim Knüpfen zu beachten sind: Fadenlänge, Fadenspannung und das von vielen Knüpfneulingen gehasste Problem, dass sich die Farbe eines Knöpfchens beim Knüpfen verdreht. Die Antwort ist: alle Fäden spannen, nicht nur die beiden, die Du gerade verknüpfst, sondern auch alle anderen. Wenn Du mehr wissen möchtest, Dir den Blogbeitrag einfach an. Ich bin mir sicher, er hilft Dir weiter … und falls noch Fragen offen bleiben, dann melde Dich einfach bei mir.

Knüpfanleitung – einfarbige Freundschaftsbänder

Anleitung: einfarbige Freundschaftsbänder knüpfen
Pinne Dir diese Idee auf Dein Pinterest-Board.

Bei Deinen ersten Knüpferfahrungen hilft es, wenn die Fäden der Freundschaftsbänder verschiedene Farben haben, damit Du den Anleitungen leichter folgen kannst. Hast Du einmal den Dreh raus, kannst Du auch zu einfarbigen Freundschaftsbändern wechseln. Eine kostenlose Anleitung findest Du im Blogbeitrag Einfarbige Freundschaftsbänder knüpfen.

Viele Musterideen für Freundschafsbänder findest Du auch auf meinem Pinterest-Board Knüpfen, Knoten, Makramee im Ordner Freundschaftsbänder.

Danke fürs Vorbeischauen.

Viel Spaß beim sommerlichen Freundschaftsbänderwickeln.

© Veronika Fischer, www.vlikeveronika.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.

*

code