Regenbogengirlande aus Karton basteln

Das Wetter macht, was es will! Wo es Regen gibt, sind auch die Regenbögen nicht weit.
Bastle dir eine Regenbogengirlande aus Karton und upcycle statt neu zu kaufen.

Bastle dir eine Regenbogengirlande aus Karton und dekoriere damit. Die DIY-Idee eignet sich als Deko für zu Hause, Kindergarten, Schule oder als bunte, selbstgemachte Partydeko um wenig Geld. Beim Basteln mit Kindern zeigst du den Kids gleich, wie man auch mit wenigen Mitteln und scheinbarem “Müll” kreativ werden und etwas Tolles erschaffen kann.

Nachhaltige Upcycling-Deko: Girlanden aus Karton

Wie treue VlikeVeronika-Lesende wissen, mag ich nachhaltige und kostengünstige Girlanden aus Karton. Langsam ziehen sie sich wie ein roter Faden durch die Jahreszeiten.

Nachdem die Ostereigirlanden aus Karton von unserer Eingangstür und aus dem Wohnzimmer vom Jahreszeitenwechseln in den Winterschlaf geschickt wurden und es für die Weihnachtsgirlande aus Karton noch sieben Monate zu früh ist, haben wir nach einer Idee gesucht, die uns durch den Frühling begleiten kann. Und was ist bei instabilem Wetter besser als eine Regenbogengirlande aus Karton? Fröhliche, satte Farben und ein bisschen Acrylfarbe in Gold bringen den magic touch.

Schwierigkeitsgrad: leicht | Kosten: günstig | Dauer: solange du Freude am Malen und Zeichnen hast

Du brauchst

  • Kartonreste in Weiß und Braun
  • Schere – am besten eine große für den groben Zuschnitt und eine gebogene (Nagel-)Schere für die Rundungen
  • etwas Garn und eine stumpfe Stopfnadel
  • Acryl- oder Fingerfarben
  • Pinsel
  • Schablone

Die Schablone für die Regenbögen kannst du dir nach deinen eigenen Vorstellungen vorzeichnen oder dir hier meine Vorlage für die Regenbogengirlande herunterladen.

Diese Materialien brauchst du für eine Regenbogengirlande aus Karton.
Für eine Regenbogengirlande aus Karton brauchst du nur relativ wenig Finger- oder Acrylfarbe. Mische sie in kleinen Gefäßen wie Schraubdeckeln.

So bastelst du die Regenbogengirlande aus Karton

Schritt 1

Schneide dir so viele Regenbögen wie du bemalen möchtest aus Karton aus. Wenn du meine Schablone verwenden möchtest, kannst du den kostenlosen Download hier gleich starten.

Mein Tipp für dich: Runde die Ecken unten mit einer gebogenen Schere ab. Ich verwende dafür eine Nagelschere (die aber nie als solche verwendet wurde) – das ist eine meiner wichtigsten Bastelscheren, weil die Rundung sehr praktisch sein kann!

Schneide Regenbögen aus Karton aus, um eine Regenbogengirlande zu basteln.
Meine Regenbogengirlande besteht aus Regenbögen aus braunem und weißem Karton.

Schritt 2

Bemale die Regenbögen mit dem Pinsel. Ich habe so wie bei der Ostereigirlande Acrylfarbe (Achtung: Lässt sich nicht aus Kleidung auswaschen.) verwendet. Wenn du einen matten Look bevorzugst oder mit kleinen Kindern bastelst, eignet sich eher Fingerfarbe. Du kannst flächig malen und nachher Akzente mit einem Permanentmarker setzen oder so wie ich unterschiedlich breite und schmale Bögen in die Regenbögen aus Karton zeichnen.

Schritt 3

Lass die Farbe gut trocknen.

Schritt 4

Zeichne Highlights mit einem Permanentmarker in die Regenbögen. Ich habe dafür einen feinen Sharpie verwendet. Du findest in Schreibwarengeschäften aber auch andere Permanentmarker. Bei diesem Projekt war mir die feine Stiftspitze wichtig. Für gröbere Zeichnungen oder wenn du Texte auf die Regenbögen deiner Girlande schreiben möchtest, eignen sich auch dickere Permanentmarker.

Mit Permanentmarker lassen sich Highlights auf die Regenbögen der Regenbogengirlande zeichnen.
Mit Permanentmarker lassen sich Highlights auf die Regenbögen zeichnen.

Schritt 5

Fädle die Regenbögen auf eine feste Schnur. Dafür verwende ich gerne weißes Häkelgarn mit der Stärke 5 – nicht zu dünn, nicht zu dick.

Im Anleitungsvideo zum Blogpost kannst du mir gerne über die Schulter schauen, wie ich die Girlande gemacht habe.

watchbetter

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Fertig ist die Regenbogengirlande aus Karton

So verschieden können die Regenbögen der selbst gebastelten Girlande aussehen.
Dieses DIY-Projekt eignet sich nicht nur für zu Hause, sondern auch als günstige Deko für Kindergarten, Kita oder Schule.
Weitere Lesetipps

Wenn du noch lange nicht genug vom Basteln hast, habe ich noch weitere DIY-Ideen für dich zusammengesammelt, die dir gut gefallen könnten. Zum Thema Regenbogen-DIY-Ideen findest du hier auch die Goodie Bags mit Regenbogenmotiven. Schau dir die Faltanleitung und die beiden Farbversionen an. Außerdem findest du im Blogpost Ausmalbilder für alle Jahreszeiten kostenlos herunterladbare Malschablonen zum Kritzeln.

Farbenfroh geht es auch im Blogpost Linienmuster knüpfen lernen zu, wo wir genau das machen, was der Titel schon verrät.

Weitere DIY-Projekte aus Karton findest du in der gleichnamigen Rubrik.

Viel Spaß beim Basteln deiner eigenen Regenbogengirlande!

Weitere Girlanden findest du in den Blogposts

 

Danke fürs Vorbeischauen.

Für weitere Ideen, abonniere VlikeVeronika auf PinterestNoch mehr Insights, News und Beiträge gibt es bei VlikeVeronika auf Instagram. Videos meiner DIY-Projekte findest Du auch gesammelt auf dem VlikeVeronika-YouTube-Kanal.

Teil's mit anderen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.

Wer hier schreibt

V wie Veronika, das bin ich. Hier, um zu verknoten, verbasteln, verleimen, verknüpfen. Um zu verbinden, vernähen und verwenden. Ganz besonders aber, um zu verschriftlichen und Dir Ideen mitzugeben, die Deinen Alltag v wie vielseitiger machen. Mehr erfahren.

Let's connect
Meine Favoriten im Frühling
enthält Werbung [Affiliate Links]
Knüpfen & Sticken
Auf meiner Ideenliste zum Thema Knüpfen findest du viele Produkttipps für das kompakte Hosentaschenhobby.

Zur Ideenliste

Entdecke Stickgarn in über 440 Farben zum Knüpfen bunter Freundschaftsbänder.
Ähnliche Beiträge
Newsletter
.
Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren