Palettensofa für den Garten

[Werbung | der Beitrag enthält Namensnennungen und Affiliate Links]

Da unsere Palettencouch für das Wohnzimmer so ein Hit – bei uns und auch bei Euch – war, haben wir uns auch eine für die Terrasse gemacht. Bequem, robust und so shabby chic wie wir es lieben, steht sie nun schon den zweiten Sommer bei uns im Garten. Wie auch bei der Indoor-Palettencouch hatten wir im Vorfeld das “Problem”, dass uns einfach nichts so richtig gut gefallen hat oder die Dinge, die uns gefallen, das Budget oder den verfügbaren Platz bei weitem überschreiten. Ein Palettensofa oder eine Lounge aus Paletten ist eine günstige und sehr beliebte Alternative zu herkömmlichen Gartenmöbeln und das Beste ist: Du kannst Palettenmöbel selber machen.

Für ein Palettensofa wie dieses brauchst Du

  1. Die Basics: Paletten, an denen Du Dir keine Schiefer einziehst, und Schleifpapier
  2. Das Optionale: Farbe und Pinsel
  3. Das Finetuning: Sitzauflagen

Welche Palettenkissen kaufen?

Die Basics: Europaletten in Standardgröße

Für ein Palettensofa wie unseres brauchst Du 3 Europaletten und Schleifpapier – am besten in mehreren Körnungen (40, 60, 80). Eine Europalette hat die Maße 120 cm x 80 cm x 14,4 cm und Du erkennst sie am Zeichen EUR in einem ovalen Feld am Sockel der Palette.

Sowohl die Europaletten als auch das Schleifpapier bekommst Du in jedem Baumarkt. Paletten kann man manchmal günstig auf Verkaufs- bzw. Second-Hand-Plattformen kaufen. Egal wo Du die Paletten kaufst, lege vorher einen alten Vorhang, eine Decke oder eine Plane in Deinem Auto aus, damit Du nicht überall die kleinen Holzspäne verteilst. Auch Arbeitshandschuhe sind beim Verladen keine schlechte Idee, weil man sich an einer unbehandelten Palette leicht Schiefer einziehen kann.
Deshalb ist es im nächsten Arbeitsschritt wichtig, die Europaletten zumindest ein wenig abzuschleifen. Du kannst das Abschleifen mit der Hand machen oder – wenn Du eine Schleifmaschine zu Hause hast – die schnellere Variante mit der Maschine wählen. Achte darauf, dass keine rauen Stellen mehr vorhanden sind, an denen man sich Schiefer einziehen kann. Außerdem sollten die Sitzfläche und die Rückenlehne glatt genug sein, damit Du Dir keine Löcher in die Sitzauflagen reißt.

Europaletten kaufen

Das Optionale: der Anstrich – mit Farbe oder ohne

optional: Holzlasur oder Lack mit dem Pinsel auftragen

Ebenfalls im Baumarkt erhältlich.
Um die Europaletten vor Umwelteinflüssen zu schützen und ihre Lebensdauer zu erhöhen, können die Holzpaletten lasiert oder lackiert werden. Um Dich zwischen Lasur und Lack entscheiden zu können, ist es wichtig, dass Du eine Vorstellung vom Soll-Ergebnis machst.
Stelle Dir dazu ein paar Fragen:
– Soll man die Struktur des Holzes sehen?
– Soll die Originalfarbe der Palette erhalten bleiben oder möchtest Du die Farbe der Palette ändern?
– Soll die Farbe deckend sein oder soll die Farbe nur in einer dünnen Schicht über die Palette gestrichen werden?
– Soll der Anstrich matt oder glänzend sein?

Eine Lasur ist das Richtige für Dich, wenn …

… Du einen natürlichen Look bevorzugst. Mit einer klaren Lasur erhältst Du eine matte Oberfläche.
Für einen farbgebenden, die Struktur der Palette aber erhaltenden Anstrich empfehlen sich Lasuren in Grau, Dunkelbraun, Grün oder Weiß (auch in anderen Farben erhältlich), da die Farben  einen Akzent setzen, aber nicht dominieren, weil sie nicht decken. Je öfter Du streichst, desto stärker sieht man die Farbe. Vollständig deckend wird eine Dünnschichtlasur aber nie sein. Wichtig bei einer Lasur: Du wirst den Anstrich mindestens einmal im Jahr – bevor Du in eine neue Gartensaison startest – wiederholen müssen.

Ein Lack ist das Richtige für Dich, wenn …

… Du die Farbe der Palette verändern möchtest. In den meisten großen Baumärkten kannst Du Dir Lack in jeder Farbnuance der aufliegenden Farbkarten für Dich persönlich in unterschiedlichen Lackdosengrößen in wenigen Minuten anrühren lassen. Azurblau, meerestürkis, petrol, mintgrün, winterweiß, altrosa oder dottergelb – Deine Lieblingsfarbe ist auf jeden Fall zu haben. Geh dabei sicher, dass Du einen Lack wählst, der für den Außenbereich geeignet ist.
Von einem Klarlack würde ich eher abraten. Wenn Du das natürliche Aussehen der Europalette behalten willst, dann möchtest Du bestimmt keine glänzende Oberfläche – Naturholz und Glanzeffekt passen irgendwie nicht ganz zusammen. Wenn Du Deine Palette schützen, den Naturlook aber behalten willst, würde ich Dir zu einer Lasur raten.

#justsaying: Mittlerweile gibt es in Baumärkten auch schon abgeschliffene und weiß lackierte Paletten – Kostenpunkt: rund 33 Euro pro Stück (verglichen mit etwa 17 Euro für eine ganz normale Europalette).

Das Finetuning: Sitzauflagen

Die größte Herausforderung an diesem Projekt sind die Sitzkissen bzw. Sitzauflagen! Wir haben etwa vier Monate damit herumgetan und ich hoffe, ich kann Euch mit unserem Erfahrungsbericht zu Palettenkissen helfen, rascher zu einer Entscheidung zu kommen.

Mittlerweile haben schon einige Bauhäuser oder Einrichtungshäuser passende Sitzauflagen für Paletten. Eine Europalette hat die Maße 120 cm x 80 cm x 14,4 cm, dementsprechend muss die Auflage auch die Größe 120 x 80 Zentimeter haben. Nicht alles, was als Palettenkissen verkauft wird, entspricht auch den gewünschten Maßen – kontrolliere das, bevor Du die Bankomatkarte glühen lässt.

Natürlich wollte ich die Sitzauflagen anfangs selber machen, weil sich das beim Palettensofa im Wohnzimmer als sinnvoll und günstig erwiesen hat. Da wir keinen Schaumstoff mehr im Haus hatten, habe ich mich also nach Schaumstoff umgesehen und hätte mit 70 – 100 Euro für den Schaumstoff rechnen müssen, dazu käme noch ein passender Stoff für den Überzug und die Zeit, die ich fürs Nähen bräuchte – kurzum, das rentiert sich nicht, wenn man keinen ausgefallenen Stoffwunsch hat, den man sich nur selbst erfüllen kann.

Wenn Du selbst nähen möchtest, weil Du es ausprobieren möchtest, oder weil Du eine alte Matratze zu Hause hast, die Du auf die passenden Maße zuschneiden kannst, und somit wirklich nur die Bezüge brauchst, dann musst Du beim Stoffkauf einiges beachten, denn der Stoff hat einige Gegner:

  1. Flecken. Der Bezug sollte waschbar oder zumindest mit einem feuchten Tuch zu reinigen sein. Eisflecken, Obstflecken von roten Himbeeren, violetten Brombeeren, leuchtend orangen Marillen und pink, tropfender Wassermelone hat man schnell einmal, Fettflecken von Sonnencreme oder Tapas in der Palettenlounge sind vorprogrammiert. Eine wasserabweisende Oberfläche hilft.
  2. Sonne. Der Bezug sollte trotz intensiver Sonneneinstrahlung nicht verblassen.
  3. Regen. Es kommt vor, dass der Regen schneller als erwartet kommt, dann sollten sich weder das innere Material noch der Bezug wie ein Schwamm mit Wasser vollsaugen. Leicht wasserabweisende Oberflächen sind für einsetzenden Regen, aber auch den einen oder anderen Getränkeumschubser sehr empfehlenswert.
  4. Gewicht. Wenn Dein Palettensofa nicht an einem wettergeschützten Ort steht, wirst Du sie vermutlich abends immer (wieder/vor drohendem Regen) wegräumen. Sie sollten also halbwegs handlich sein.
  5. Komfort. Auch wenn die Oberfläche wasserabweisend sein soll, ist es wichtig, den Komfort des gewählten Stoffes im Fokus zu haben. Leder oder Plastik (alte LKW-Plane o. Ä.) eignen sich hier nicht. Materialien, die von der Sonne heiß werden oder auf der Haut kleben bleiben sind nicht das Richtige für dieses Projekt. Der Stoff sollte außerdem nicht elastisch sein. Ich würde es mit Canvas oder Jeansstoff versuchen.

Diese Fehler solltest Du vermeiden | Erfahrungsbericht Palettenkissen für den Garten

Letztes Jahr gab es im Baumarkt in unserer Nähe Palettenkissen zu kaufen – theoretisch. Da man sie einzeln kaufen konnte, waren die Sitzauflagen ständig ausverkauft und sehr viele Rückenteile vorhanden. Also haben wir zuerst den Rückenteil gekauft und zeitgleich Sitzauflagen desselben Herstellers im Geschäft bestellt. Lieferdauer: 3 Wochen. Aus 3 Wochen wurden “vermutlich 5 Wochen”.* Wir haben mehrere Baumärkte angefahren, um nach einem passenden Unterteil zu unserer Rückenlehne zu suchen – leider nein.
Dann kam eine Sitzauflage, die zwar vom selben Hersteller, aber mit anderen Knöpfen und einem optisch ähnlichen, aber nicht identischen Material gemacht waren. Zuhause probiert. Alles eingepackt. Zurückgegeben.

* Als wir von der Lieferverzögerung hörten, bestellten wir zwischenzeitlich Palettenkissen eines anderen Anbieters via Internet, um ein Vergleichsprodukt zu haben, aber auch, um zu sehen, welcher Lieferant uns die Wunschkissen rascher liefern konnte: Die Zustellung erfolgte wiederum aufgeteilt auf die beiden Sitzkissenteile, dafür direkt ins Haus, diesmal entsprach die Ware einfach überhaupt nicht dem Produktbild und die tollen Bewertungen auf Amazon konnten wir uns überhaupt nicht erklären. Zurückgeschickt.

Also haben wir uns nochmal online umgesehen und Kissen bestellt. Lieferdauer: 2 Wochen und Versandspesen fielen auch an. Sie kamen zusammen im Set – lustiger Weise mit demselben Fahrer des Zustelldienstes, den ich die Kissen beim letzten Mal gleich wieder mitnehmen habe lassen (peinlich!) – waren beide anthrazitfarben, hatten beide (Sitzkissen und Rückenkissen) die gleichen Knöpfe. Leider in Weiß und leider eher billig gemacht. Auch beim Material hatten wir schon ein Sitzkissen derselben Firma, das wertiger aussah, weil die Füllung innen nicht so hügelig (Celluliteoptik) aussah. Das Material war einfach fester und machte damit die Füllung kompakter.

Aber ganz ehrlich – für die rund 100 Euro, den Verwendungszweck und um die Sehnsucht, endlich im Garten sitzen zu können, zu stillen, haben wir es dabei belassen!

Welche Palettenkissen soll ich kaufen?

Ganz ehrlich: Eine klare Antwort darauf gibt es nicht, weil jeder bei anderen Dingen eher Abstriche macht. Und das ist der Punkt: Palettenkissen sind noch nicht so im Standardrepertoire von Baumärkten und Einrichtungshäusern, dass man hingehen und sich aus mehreren Produkten das Passende aussuchen kann. Wir haben Kissen von Doppler, die allerdings via Amazon nicht immer nach Österreich lieferbar sind. Ich habe Dir einige Produkte mit Anmerkungen in die Einkaufstipps geladen.

(Wenn Dir die Slideshow nicht korrekt angezeigt wird, klicke auf das graue Feld, um die Slideshow zu laden.)

Viel Spaß beim Werken und Erfinden Deiner eigenen, individuellen Lösung.

Calla im Topf pflanzenPalettensofa im Garten, selbst gebaute Palettencouch

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Gabione Hochbeet Blumenbeet

 

Eine Gabione als Beetbegrenzung bauen

Eine Palettencouch für das Wohnzimmer bauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.

*

code