Herbstkranz aus Efeu und Hagebutten

Der Spätsommer und Herbst bringen die erdigen, natürlichen Farben zurück in unseren Alltag. Mit Efeu, Hagebutten, Brombeeren, Gräsern und anderen Pflanzen, die Du in dieser Jahreszeit an jeder Ecke in der Natur findest, kannst Du Dir einen individuellen Herbstkranz binden.

Schwierigkeitsgrad: ▪▫▫ | Kosten: € | Dauer: 20 Minuten

Basteln im Herbst: Herbstkranz DIY-Idee

Materialliste für einen Herbstkranz

  • Naturmaterialien wie Baumrinde, Blätter, getrocknete Gräser und Getreide (aus dem Sommer), Zweige von Rosensträuchern mit Hagebutten oder Efeu findest Du beim Wald- und Wiesenspaziergang in Hülle und Fülle.
  • Schere
  • Jutefaden und Stopfnadel mit großem Nadelör
  • eventuell: Draht und Zange
  • eventuell: Steckkranz für Trockengestecke

Tipp: Nimm Dir auf Deinen Spaziergang eine Gartenschere mit. Getrocknete Disteln willst Du bestimmt nicht mit der Hand pflücken. Achte darauf, keine Wurzeln auszureißen, damit die Pflanze auch nächstes Jahr wieder wachsen kann.

So bastelst Du einen Herbstkranz

  1. Überlege Dir, welche Größe bzw. welchen Durchmesser der Kranz haben sollte und verwickle zwei Efeuranken so miteinander, dass sie einen Kreis in der entsprechenden Größe ergeben.
  2. Gib dem Kranz mehr Körper. Umwickle diesen Kreis mit weiteren Efeuranken, bis der Kranz so dicht ist, wie Du ihn haben möchtest.
  3. Fädle Hagebutten auf eine Jutefaden und platziere die Hagebuttenkette auf Deinem Efeukranz.
  4. Stecke Beeren und Trockenblumen in Deinen Kranz.

Lust auf noch mehr DIY-Ideen?

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Easy DIY für einen Wallhanger aus Ästen, Treibholz oder Rundholz: Quasten aus Stickgarn selber machenBlumen pressen und basteln: Ideen, Tipps und Hacks

Basteln mit Zapfen und Bockerl, DIY-Blog Österreich VlikeVeronika

_

 

Viel Spaß beim Spazierengehen und Entdecken!

Danke fürs Vorbeischauen.

© Veronika Fischer, www.vlikeveronika.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.

*

code