Kostümideen zum Selbermachen

Fasching, Karneval, Halloween und Mottoparty – Verkleiden macht Spaß. Aber in welches Tier, welche Person, welchen Beruf oder welche Fantasiefigur soll man sich denn verwandeln? Wie macht man Kostümklassiker selber und was klappt auch als Last-Minute-Kostüm? Ich zeige Dir ein paar Kostümideen zum Selbermachen.

Wichtige Fragen vorab, die entscheidend für die Kostümwahl sind

  • Gibt es ein Motto?
  • Wer wird verkleidet? Kind, Teenager oder Erwachsender?
  • In welchem Rahmen findet die Party statt? Kindergarten/Schule, privates Fest, Abendveranstaltung?
  • Ist Make-up erlaubt? Manche Kindergärten oder Schulen erlauben keine Schminke (allergische Reaktionen, Farbrückstände auf Interieur und Kleidung etc.)
  • Was ist der persönliche Verkleidungswunsch des/der Zuverkleidenden?
Wenn es um Kostüme für Kinder geht, dann überlegt Euch, ob sie sich ausreichend bewegen können, ob sie selbstständig damit aufs WC kommen, ob sie mit dem Kostüm niemanden verletzen können. Ich habe in der Blog-Verkleidungskiste gewühlt und folgende Kostümideen zum Selbermachen ans Tageslicht befördert:

Prinzessin oder Ballerina mit Tüllrock

Schwierigkeitsgrad: ▪▪▫ | Kosten: € – €€ | Dauer: 1 ½ Stunden

Beginnen wir mit dem Klassiker – die Prinzessin oder Ballerina. Entscheidend ist, dass der Tüllrock wallend fällt. Wenn man von weißem oder cremefarbenem Tüll abweicht, kann man mit schwarzem Tüllrock aber zum Beispiel auch in Richtung Black-Swan-Kostüm denken oder in Türkis und Blau als ein Meerestier gehen oder als „das Meer“ und sich beispielsweise Plastikseepferdchen und Fische auf dem Tüllrock befestigen. Alles, was es braucht, ist ein bisschen Fantasie.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Tüllrock zu machen.

Version 1

Am einfachsten ist es, Streifen vom Tüll abzuschneiden und sie, wie in Bild eins (hier für den besseren Kontrast mit dunkler Futterseide gezeigt) um den Gummi zu knoten. Wiederhole das so oft, bis der Gummi versteckt und der volle Rockumfang mit Tüll bedeckt ist.

Version 2

Du kannst den Tüll auch mit einer elastischen Naht in mehreren Lagen auf ein breites Gummiband nähen.

Version 3

Um einen lang haltenden Tüllrock zu nähen, muss der Tüll mit einer großstichigen Naht genäht werden. Danach zieht man vorsichtig am Unterfaden an, sodass sich der Tüll zusammenzieht. Zieht man lang genug am Faden, zieht sich der Rock soweit zusammen, dass man den Bauchumfang erhält. Man nennt das Einreihen. Das Ergebnis sieht dann so aus.

Kostüm zum Selbermachen: Tüllrock für Kinder selber nähen

Capes & Umhänge

für Zauberer, Rotkäppchen, Superhelden und Prinzessinnen

Schwierigkeitsgrad: ▪▫▫ | Kosten: € – €€ | Dauer: 1 ½ Stunden

Zu vielen Kostümen gehört ein Cape – Zauberer, Prinzessinnen, Rotkäppchen, Batman, Superman, Dracula … sie alle sehen mit einem Umhang, Mantel oder Cape spitze aus!
Das Cape ist dankbar! Eine schnell nähbare Kostümvariante, die leicht an- und wieder auszuziehen ist. Man ist schnell verkleidet, kann sich darunter auch bequem anziehen. Das Cape eignet sich daher auch besonders für Verkleidungsmuffel.

Kostüm zum Selbermachen: Umhang für Zauberer

Ein Umhang ist (relativ) schnell gemacht, insbesondere dann, wenn die Länge nicht mehr als eine Stoffbreite ist, weil man sich dann das Nähen weitgehend ersparen kann. Wenn es besonders rasch gehen muss, kann ich Filz sehr empfehlen – franst nicht aus, lässt sich nähen, aber zum Beispiel auch mit Stoff- oder Bastelkleber zusammenkleben (Applikation wie die Sterne beim Zauberermantel müssen nicht aufgenäht, sondern können einfach aufgeklebt werden).

  1. Halbkreis mit 70 bis 90 cm Radius (je nach Länge) aus dem Stoff ausschneiden.
    Um einen so großen Halbkreis aus einem Stoff mit der regulären Stoffbreite von 140 cm  ausschneiden kannst, verwende die linke Stoffkante als Seitenlinie des Halbkreises – das heißt, Du schneidest nicht in der Stoffbreite, sondern der Stofflänge zu.
    SCHNUR ALS ZIRKEL VERWENDEN: Einen großen Kreis malst Du am besten, indem Du eine Schnur nimmst und eine Schlaufe hineinmachst. In die Schlaufe steckst Du einen Stift und misst dann die Länge ab, die der Kreis in der Größe haben soll. Dann hältst Du die Schnur in der Mitte und ziehst mit dem Stift (oder einer Kreide) außen den Kreis.
    TIPP ZUM SCHNEIDEN: Damit der Kreis möglichst rund wird, sollte man den Stoff mittig falten und einen Viertelkreis schneiden.
  2. Halsloch ausschneiden
    optional: sich mit den Details beschäftigen (Aufstellkragen oder Kapuze annähen, Verzierungen wie Borten, Spitze, Applikationen etc. aufnähen, aufbügeln, ankleben)
  3. Band/Klettverschluss/Druckknopf zum Schließen befestigen

Tipp für das Verkleiden im Alltag: Capes, die auf T-Shirts aufgenäht sind, eignen sich besonders, wenn sich Kinder gerne oft im Alltag verkleiden und auch gern mal als SuperheldIn über den Spielplatz jagen. Wie schon beim Tüllrock nähe ich auch in diesem Fall eine Naht mit großen Stichen und ziehe am Unterfaden an, bis der Stoff so gerafft ist, dass er die Breite des T-Shirt-Halsausschnittes hat. Dann wird das Cape am T-Shirt-Nacken festgesteppt. Das Praktische daran ist, dass keine Schnüre oder Klettverschluss in Halsnähe des Kindes sind.

Diverse Kostümideen zum Selbermachen

Dornröschenkrone basteln

Schwierigkeitsgrad: ▪▫▫ | Kosten: € – €€ | Dauer: 10 Minuten

Für eine Blumenkrone, wie Dornröschen sie tragen würde oder wie sie sich für die Verkleidung als Sonnenblumenfeld oder Blumenwiese eignet, brauchst Du nur einen Haarreifen, einige Stoffblumen und Blätter sowie Deine Heißklebepistole. Was auch immer Du an Stoffblumen im nächsten 1-Euro-Shop, bei IKEA oder Textil Müller findest, es könnte Deine Kostüm im Handumdrehen zieren.

Dornröschenkostüm DIY-Anleitung

Robin-Hood-Kostüm selber nähen

Schwierigkeitsgrad: ▪▪▫ | Kosten: € – €€ | Dauer: 1 ½ Stunden

Robin Hood hatten wir hier auch schon – wer Disney-Filme liebt, kommt an unserem Held in Strumpfhosen nicht vorbei. Ein paar Filzreste, abgeschnittene Schnallen von alten Schuhen und grüner Cord-Stoff haben diese beiden Kostüme hervorgebracht. Den Schnitt habe ich von einem Pullover abgezeichnet, ein Rückenteil im Stoffbruch und zwei Seitenteile zugeschnitten.

Robin Hood Kostüm aus Cordstoff und Filzresten nähen, alte Schuhschnallen upcyceln

 

Tierkostüme selber machen

Löwe, Tiger, Oktopus, Orka, Igel

Dein Kind ist gerade schwer von Raubkatzen beeindruckt? Wie wäre es mit Löwenmähne oder Tigerohren? Die Tigerohren könnten mit grauem Stoff außen und rosafarbenem Stoff innen auch gut und gern Mäuseohren sein. Oder Hamsterohren. Textil Müller in der Stumpergasse 24, 1060 Wien, hat meist Raubkatzenstoffe – Gepard, Leopard – im Stoffangebot.

Löwenmähne aus Filz nähen

Schwierigkeitsgrad: ▪▪▫ | Kosten: € – €€ | Dauer: 1 ½ Stunden

Für die Löwenmähne habe ich ein wenig Teddybärenstoff für das Innere der Ohren sowie gelben und braunen Filz für die Mähne verwendet. Zuerst ein für den Kinderkopf passendes Haarband zuschneiden. Es sollte nicht ganz um den Kopf passen, sondern 5 bis 10 Zentimeter frei lassen, die Du mit einem 1,5 cm breiten Gummiband schließt. So passt sich die Löwenmähne dem Kopf an und kann auch ein paar Jahre getragen werden.

Danach habe ich die Ohren aufgenäht. Im dritten Schritt habe ich die Filzbahnen von hinten nach vorne auf das Haarband aufgenäht.

Löwenmähne aus Filz nähen

Igelkostüm selber machen

Schwierigkeitsgrad: ▪▫▫ | Kosten: €€ | Dauer: 1 Stunde

Für einen stacheligen, aber weichen Rücken habe ich hier einen Badewannenvorleger von IKEA verwendet, den Schnitt eines Pullovers genommen, Vorder- und Rückseite ausgeschnitten und an den Schultern und den Seiten zusammengenäht. Blätter draufgenäht (schnelle Variante: Mit Heißklebepistole ankleben), fertig. Aus Erfahrung: Vorsicht, dass es nicht zu eng wird, denn ein Badezimmervorleger ist nicht elastisch. Eher groß nähen.

Igelkostüm selber nähen_ DIY Kostümideen zum Selbermachen

Orkakostüm selber machen

Schwierigkeitsgrad: ▪▫▫ | Kosten: €€ | Dauer: 1 Stunde

Unter den Kostümideen zum Selbermachen, war diese eine der schönsten für mich, weil sie mit sehr wenigen Utensilien auskommt und sich auch für Kinder eignet, die sich nicht so gerne Ganzkörper verkleiden. Für die Unterwasser- bzw. Meerestier-Mottoparty eignet sich diese einfache Idee gut. Du brauchst eine schwarze Jerseyweste mit Kapuze und ein weißes T-Shirt, weißen Filz, ein Stück schwarzen Stoff (zum Beispiel von einem alten T-Shirt) und Karton für die Rückenflosse. Rückenflosse auf Karton aufzeichnen, ausschneiden und Überzug mit dem schwarzen Stoff nähen. Alternativ kannst Du auch schwarzes Tonpapier dafür verwenden – je fester das Papier, desto besser.

Orka bzw. Killerwalkostüm einfache Kostümidee

Oktopuskostüm selber machen

Schwierigkeitsgrad: ▪▫▫ | Kosten: €€ | Dauer: ¾ Stunde

4 rote Strumpfhosen, Gummiband und Füllwatte waren alles, was ich für dieses Kostüm benötigt habe. Unter allen Kostümideen zum Selbermachen eine der am leichtesten und schnell umsetzbare.

Oktopuskostüm für Unterwasserparty oder Meerestierkostümparty selber machen

Viel Spaß beim Umsetzen Deiner liebsten DIY-Kostümidee!

Für weitere Kostümideen zum Selbermachen schau auf meinem Pinterest-Board zum Thema DIY-Verkleidungen vorbei. Folge dem Board, um automatisch über neu gepinnte Ideen informiert zu werden.

Danke fürs Vorbeischauen.

© Veronika Fischer, www.vlikeveronika.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.

*

code